Lebendige Handarbeit

zwischen Tradition und Moderne

Archives: Mai 2011

Offener Mai Spinntreff in Kürnbach

Heute war es wieder so weit der Offene Spinntreff in Kürnbach fand statt. Diesmal mit gleich fünf neuen Gesichtern. Es war ein Spannender Tag. Ein Reporter vom Radio SWR 4 war auch da. Also Montag SWR 4 Einschalten und mit etwas Glück zwischen 7 – 8 Uhr früh den Bericht höhren. Ich bin Neugierig.

Dazwischen gab es noch viele Tips und Tricks für das Spinnen mit der Handspindel, ein Ashford Traditional wollte ins laufen gebracht werden, Wolle wurde herrum gereicht und Ideen ausgetauscht. Danke an alle für diesen Wunderbaren Tag!!!! Und hier noch ein paar Bilder. Wegen der Unsicheren Wetterlage ausnahmsweise direkt VOR dem Hirtenhaus.

Die Gruppe am Morgen schon werden Erfahrungen ausgetauscht

Für die Besucher immer wieder ein Interessanter Anblick

28.5 Offener Spinntreff im Museumsdorf Kürnbach

Am Samstag den 28.5  ist offener Spinntreff im Museumsdorf Kürnbach .
www.museumsdorf-kuernbach.de
Jeder mit  Handspindel, Spinnrad oder dem guten Willen sich mit dem Museumseigenen Handspinnanfänger Set ist das Hobby zu werfen ist herzlich Eingeladen und hat kostenlosen Eintritt in das Museum. Bei gutem Wetter treffen wir uns unter den Bäumen des Martin Gerber Platzes im Museum, bei schlechtem Wetter ( was ich nicht hoffe ) im kleinen gemühtlichen Hirtenhaus gleich am Eingang. Für Kaffe und Tee ist wie immer Gesorgt.

Wolle Waschtag im Museum

Ich habe heute meine Rohwolle gewaschen. Nach dem sie zwei Tage eingeweicht war gabs Heute den Waschtag.  Kessel anheizen, Wasser bereitstellen und los gings.  Ich liebe die alten Gerätschaften. Besucher waren neugierig und interessiert und es gab gleich infos zum Fuchsschaf. Es war ein toller Tag und in drei Stunden war auch die Wolle schon trocken, ca 140 gr habe ich gleich mit Handkarden kardiert. Ich sehe schon es mus mal eine Trommelkarde her. Hier einige Bilder zur Aktion.

Die Vorbereitungen

 

 

Die gewaschene Wolle an der Leine

Rohwolle Angekommen!

Meine erste Rohwolle ist angekommen und weicht gerade ein. Am Samstag wird dann im Museumsdorf der Waschkessel angeworfen und die Wolle gewaschen. Es wird Spannend und Bilder gibt es dann natürlich auch.

Schauspinnen im Erlebnistierpark Jägerhof

Heute war ich Schauspinnen im Erlebnistierpark Jägerhof in Pufflendorf. Ein kleiner feiner Tierpark der sich verstärkt aussterbender Haustierarten verschreibt. Leider war das Wetter kühl und windig, so das ich mit den anderen Handwerkern im geräumten Pferdestall untergebracht war.
Das Publikum war interessiert und stellte viele Fragen. Es war ein schöner Tag und wie man sehen kann hatte ich auch einen kleinen Spinnradbewacher, der sich ab und wann direkt neben dem Spinnrad niedergelassen hat.

Ein kleiner Spinnradwächter

Botanischer Garten Augsburg 2011

Der Botanische Garten in Augsburg hat jetzt noch eine ware Tulpen Pracht zu bieten.

Und so manche Blume ist noch im Erwachen. Tolle Inspirationen fürs Wolle färben.

BlumenbildStockrose

Amazing Crochet Lace von Doris Chan

Titel: Amazing Corchet Lace
Autorin: Doris Chan

Inhalt: Mehrere Ideen rund ums Häkel, genauer gesagt um Lace häkeln. Auch mit der Häkelnadel lässt sich so manches schönes Tuch fertigen. So gibt Doris Chan in diesem Büch dem geübten und weniger geübten Häkler einige Ideen an die Hand wie man sich schöne Tücher, Jacken, Schals und Mützen häkeln kann. Zu jedem Projekt gibt es Hinweise, Häkelschrift und natürlich die Skitzenhafte Häkelschrift.

Von mir:
Ich bin ja die Häklerin und kann kaum Stricken. Somit eröffnete mir dieses Buch die wunderbare Welt des Lace Häkelns. Weg von den klassischen Deckchen gibt dieses Buch dem oder der modernen Häklerin die Möglichkeit sich schöne Objekte zu schaffen. Ein wunderbares Buch, das durch seine schönen Photographien und den guten Anleitungen lebt.

5 von 5 Häkelnadeln :-)

Lebendige Handarbeit by Wordpress 3.3.1
Adaption and Design: Gabis Wordpress-Templates