Lebendige Handarbeit

zwischen Tradition und Moderne

Archives: Juli 2013

Art Yarn und was mache ich daraus?

 

Diese oder ähnliche Fragen höre ich immer wenn ich mit meinen Effektgarnen, auch Art Yarns genannt, auf Messen oder anderen Veranstaltungen unterwegs bin.

„Die Garne sind schon schön aber was macht man daraus?“ oder „Kann man die überhaupt waschen?“

Zu Frage 1. Ja man kann tatsächlich etwas daraus machen! Ich habe sie schon als schöne Schals, gefilzte Objekte, Jacken, Mützen oder als Abschluss für besondere Strick/Häkelobjekte gesehen. Natürlich kann Frau sie einfach so Tragen, ohne sie zu verarbeiten als schöne Kette.

Zu Frage 2. Waschen? JAIN! Es gibt tatsächlich Garne die sollten außer einer Nebelnacht oder einem Dampfgarer kein Wasser sehen. Dem gegenüber stehen Effektgarne die Frau tatsächlich vorsichtig mit der Handwäsche waschen kann.

Ich habe vom letzten Kurs dieses wunderbare Garn mitgenommen, oder eher produziert. Es ist ein Corespun (Kerngesponnen) mit Glöckchen dazwischen. Ich habe das Garn wie es war am Strang, auf eine Filztasche gelegt und mit einem festen Stopfgarn mit großen Stichen auf der Tasche fixiert.

Sehr wild, aber auch sehr eigenen, wie Effektgarne meistens eben sind. Mir gefällt es und wie euch?

Tasche

Meine Effektgarn Tasche.

Zu Besuch bei Wolle :-)

Frau lernt nie aus, auch was das Wolle waschen angeht.

So ging es Heute nach Graben zu einer Teilnehmerin aus dem Spinnkreis um neue Methoden des Wolle waschens zu lernen und zu bestaunen. Für mich ist es dabei immer Spannend zu sehen dass wirklich viele Wege zu der perfekten Wolle führen. Wobei die Grundzutaten immer gleich bleiben, Wasser, Bottiche und verschiedente Waschmittel. Danke an die Gastgeberin und ihrem Mann für ihr warmes Willkommen und die Erklährungen. Der Nachmittag war ein wunderbares wolliges und hat viel Freude gemacht.

Wenn die Wettergötter mir hold sind, geht es nächstes Wochenende meiner Rohwolle ans Fett…ähm Lanolin.

Wolle Waschen

Gespräch am Wollbottich und die Feststellung viele Wege führen zum Ziel.

Wolle

Bis aus dieser Wolle ein flauschiges Flies wird.

Wolle

Impressionen am Gartenzaun einfach zauberhaft.

 

Altmühltalter Spinntreff Juli 2013 Vorankündigung

Liebe Freude des wolligen Hobbys :-)

Heute nur eine kleine Termin Ankündigung,  Der “Wandernde Spinnkreis Altmühltal” trifft sich kommenden Sonntag den 7. Juli 2013 ab 14 Uhr, in der Karlsgraben Ausstellung in Graben.

Wie immer sind Anfänger, Profis, Neugiere und Besucher gern willkommen.

Ich freue mich auf euer kommen. :-)

Lebendige Handarbeit by Wordpress 3.3.1
Adaption and Design: Gabis Wordpress-Templates