Häkeln, Handarbeiten

Art Yarn / Effektgarn und nun was?

Diese Frage höre ich oft. Das Garn sei ja ganz schön und sehr spannend aber kann man damit Stricken? Oder Häkeln?
Ich habe einmal meine Erstlingsgarne aus der Versenkung geholt und losgelegt. Die Grund Idee ganz am Anfang einen Mantel zu häkeln, ganz nach der Idee des Frei-Form-Häkelns in Englisch auch Freeform-Crochet genannt. Wie das so ist, mitten im Projekt dachte ich, “Nimm doch deine Erstlingswerke vom Effektgarn spinnen.”.
Es wird wohl ein längeres Projekt, deren Entwicklung sehr spannend wird.
Meine ersten Erkentnisse Garne, die als Garn sehr unscheibar waren, entwickeln sich zu wahren hinkuckern.
Dazwischen die ruhigeren Flächen in einfachen Grau geben den Effektgarnen auch die Möglichkeit besser zu wirken.
Für Nachstricker/Häkler, das ganze hier läuft unter der CC (Creative Commons) by-sa , also nehmt die Idee und los gehts.
Ich habe für die Strickplatten nur Glatt-Rechts gestrickt, die Runden Häkelplatten, sind je nach Wolle einfache Stäbchen oder halbe Stäbchen. Verbunden habe ich das ganze mit der Häkelnadel, sprich zusammengehäkelt.

Ich werde euch auf den Laufenden halten 🙂

Chaos
Noch ist es klein.....

 

Freiform Häkeln
Im Detail zeigt sich die ganze Pracht
Freiform Häkeln
Und die unscheinbarsten Garne glänzen auf

1 thought on “Art Yarn / Effektgarn und nun was?

  1. Sehr schön, die unterschiedlichen Strukturen der Garne. Bin gespannt wie es sich fortwährend verändert.
    Alles Liebe

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *