Lebendige Handarbeit

zwischen Tradition und Moderne

Archives: März 2013

“Tauschis” nähen

Oder du kannst etwas was ich nicht kann.
Ich bin vor Jahren einmal mit meinen selbtgenähten Taschen auf Kunsthandwerkermärkte gegangen.  Und muste dort Erfahren das Besucher mich immer mit den Preis nach unten handeln wollten, frei nach dem Motto: “Und wie viel mus ich zahlen wenn ich zwei nehme?” Das die Arbeit bei zwei Taschen genau so groß ist wie für eine war den Besuchern irgendwie nicht bewußt.

Ich habe es aufgegeben auf Märkte zu gehen mit meinen Taschen. Dafür wurden meine Taschen meine besten Tauschobjekte oder auch “Tauschis” genannt. Ich möchte hier betohnen ich VERKAUFE NICHT! Ich tausche!

Nach dem das Backnanger Wollfest hier gehts zur Offiziellen Homepage, vor der Tür steht, habe ich über die Osterfeiertage einen Nähmaraton gemacht. Um Freunde zu überraschen oder auch die ein oder andere Tasche einzutauschen.

Sehr stolz bin ich dabei auf die Idee der “Sterntaler-Taschen”, der wunderbare graue Woll/mix Stoff hat sich gerade dazu angeboten. Wer erkennt die Sternbilder (PS es sind keine Sternzeichen wie Löwe etc. )? Auflösung steht in den Kommentaren.
Auch wurden einige Taschen aus alten Bauernleinen mit alten Knöpfen verschönert.
Wie immer steht auch hier alles unter der Creative Commons das heißt by sa, Namensnennung Weitergabe unter gleichen Bedingungen.
Also meine Damen und Herren ran an die Nähmaschinen noch gibt es einen Feiertag.
Ich werde ihn nutzen.

 

taschenstuhl

Der erste Schwung an Taschen...

Sterntaler Taschen

Die Sterntaler Taschen..

Taschenstuhl

Auch alte Bettbezüge und Tischdecken bekommen ein zweites Leben.

 

Detail

Überraschungsdetails an einigen Taschen :-)

Etwas nicht wolliges dafür …..

um so ungewöhnlicher.

Ich habe ja nicht nur ein wolliges Hobby, sondern auch ein Hobby für die Nase und die Seele, Räuchern mit heimischen Kräutern und ungewöhnlichen Harzen und Hölzern.
So kam letztens eine liebe Freundin der Familie zu mir mit einem ungewöhnlichen Geschenk. Einen Räucherkoffer mit kleinen Holzeinsätzen, sie hat dieses Schmuckstück auf einer Messe gesehen und sofort an mich gedacht. Ich war und bin immer noch ganz begeistert von den Koffer.

Nach dem ich jetzt mit Lendrum Spinnrad auf wollige Reisen gehen kann, geht es jetzt mit den Räucherkoffer auf duft Reisen.
Einige Kästchen sind noch leer…es mus doch noch Arbeit für den Frühling und den Sommer geben. Ich freue mich jetzt schon auf das Kräutersammeln. :-)

Ein dickes Danke und einen rießen Umärmler an meine Freundin für dieses wirklich großzügige Geschenk!!

Räucherkoffer

Der Koffe in seiner ganzen Pracht und schon gut Gefüllt

Räucherkoffer

Noch sind einige Kästchen leer....

Räucherkoffer

Kleine Deckel mit dem gepolsterten Deckel des Koffers verhindern das Vermischen der Kräuter und Harze

 

ps bevor jetzt Fragen nach den Federn aufkommen, diese habe ich selbst gesammelt und bin im Landratsamt auch gemeldet das ich legal Federn aus der Natur für den Eigenbedarf sammeln darf.

ps ps….zu kaufen gibt es den Koffer bei www.derraeucherkoffer.de

 

Art Yarn / Effektgarn und nun was?

Diese Frage höre ich oft. Das Garn sei ja ganz schön und sehr spannend aber kann man damit Stricken? Oder Häkeln?
Ich habe einmal meine Erstlingsgarne aus der Versenkung geholt und losgelegt. Die Grund Idee ganz am Anfang einen Mantel zu häkeln, ganz nach der Idee des Frei-Form-Häkelns in Englisch auch Freeform-Crochet genannt. Wie das so ist, mitten im Projekt dachte ich, “Nimm doch deine Erstlingswerke vom Effektgarn spinnen.”.
Es wird wohl ein längeres Projekt, deren Entwicklung sehr spannend wird.
Meine ersten Erkentnisse Garne, die als Garn sehr unscheibar waren, entwickeln sich zu wahren hinkuckern.
Dazwischen die ruhigeren Flächen in einfachen Grau geben den Effektgarnen auch die Möglichkeit besser zu wirken.
Für Nachstricker/Häkler, das ganze hier läuft unter der CC (Creative Commons) by-sa , also nehmt die Idee und los gehts.
Ich habe für die Strickplatten nur Glatt-Rechts gestrickt, die Runden Häkelplatten, sind je nach Wolle einfache Stäbchen oder halbe Stäbchen. Verbunden habe ich das ganze mit der Häkelnadel, sprich zusammengehäkelt.

Ich werde euch auf den Laufenden halten :-)

Chaos

Noch ist es klein.....

 

Freiform Häkeln

Im Detail zeigt sich die ganze Pracht

Freiform Häkeln

Und die unscheinbarsten Garne glänzen auf

Spulen über Spulen

Diesmal eine Runde schöne Spulen-Bilder vom Spinntreff am 3.3.2013.
Da sind schöne Spindeln, eine Spule die es wirklich wissen will….”Wie viel Garn kann ich fassen?” und eine wunderbare Blaue.
Es ist nur eine kleine Auswahl was an diesem Tag gesponnen wurde und zeigt gleichzeitig wie Unterschiedlich gesponnen wird.

Wer den Spinnkreis einmal in Aktion sehen will am 14. April sind wir auf der Tulipomania in Pappenheim (EDEKA Parkplatz) zu sehen.
Einfach nach Alpakas Ausschau halten. :-)

Spule

Wie viel Meter wohl auf dieser Spule sind?

 

Ein Traum in Blau

Ein Traum in Blau

 

Spindeln

Wunderbare Wolle auf Spindeln

Lendrum ist da!!

Was lange währt….jetzt habe ich auch ein Reisespinnrad.

Und bevor jetzt die Frage aufkommt was passiert mit meinem feinen Leichtlein Rad…das bleibt! Nur war es mir immer zu schade zum Reisen, da ist Frau mit Reiserad einfach flexibler.

Das Rad kam von Kima und ist jetzt heil bei mir angekommen und dazu gleich zwei wunderbare Bats….ich habe so viele Bilder gemacht eines schöner als das andere. Natürlich wurde sofort los gelegt und die schöne Wolle Core-Spun (Kern-gesponnen) Verarbeitet. An das letzte Bat traue ich mich fast nicht, es ist so schön.

Die Tasche wird noch im laufe der Zeit ein wenig bunter. Der schöne Jeansstoff ruft förmlich nach Aufnnähern. Einige Ideen was noch fehlt habe ich im Kopf. Jetzt sind es erstmal zwei.

Das Spinnrad wird jetzt am Altmühltaler Spinntreff am 3.3.2013 im K-14 Haus der Bürger das erste mal “öffentlich” angesponnen.

Lendrum

Reiserad Lendrum mit Tasche

 

Spule

Core-Spun (Kern-gesponnenes Garn) mit Bat

 

Detail vom Wollbat

Detail vom Wollbat

Lebendige Handarbeit by Wordpress 3.3.1
Adaption and Design: Gabis Wordpress-Templates