Lebendige Handarbeit

zwischen Tradition und Moderne

Archives: Mai 2013

Leipziger Wollefest 2013

Und schön wars und wir hatten richtig viel Glück. Am Samstag war das Wetter kühl aber schön, kein Regen.
Mit Lendrum, Wolle und viel Spaß ging es nach Leipzig.

Doch leicht machte es uns Leipzig  am Anfang nicht, zum einen war an Freitag Abend die Brücke, welche mit als Hauptstraße zum Wollefest galt, gesperrt.
Nach einigem Kurven war der Parkplatz doch dann gefunden und los gings.

So traf ich wieder Frau Wo aus Po, Lady Ramone und Knitting Spiro.
Es war schön diese bekannten Gesichter zu sehen. Auch Kima war da und und und…..es kam mir vor wie ein großes Treffen.

Die Auswahl der Stände war vielfältig und so mancher Faserstrang fand den Weg zu mir. Die Gespräche mit Mitspinnerinnen, Strickerinnen und Färberinnen waren spannend und sehr schön.
Danke Leipzig für die schönen Stunden.

Leipziger Wollefest

Beim Stand von Spiro :-) Danke das ich mein Lendrum Parken dürfte.

Rododenren

Ein wenig Frühling im Park

Leipzig Wollefest

Die Stühle welche Frei verfühgbar waren, wurden gern angenommen.

leipziger wollefest

Die neuen Fasern mussten sofort angesponnen werden :-)

Juni Termine ein kleiner Ausblick

Der Juni steht vor der Tür und einige schöne Spinnerte Termine :-)

Da wäre zum einen der ArtYarn Kurs von Kima, vom 8 – 9 Juni im Volkskunde Museum Treuchtlingen.
Der Kurs ist keine offene Veranstalltung, ich bitte das zu berücksichtigen. Wer noch Kurzfristig dazu stoßen will bitte bei mir melden.

Wiederum OFFEN ist der Spinnkreis diesmal am 9. Juni in der Karlsgraben Ausstellung in Graben.
Hier ist jeder Willkommen, ob Anfänger oder Profi, aber auch Neugierige die gerne einmal in ein ungewöhnliches Hobby schnuppern wollen. Von 14 – 17 Uhr wird hier gesponnen, erzählt und gelacht.

 

11. Altmühltaler Lamm Auftrieb

Und ich war dabei :-)
Bei wunderschönen Wetter machte ich mich auf nach Mörnsheim um den Altmühltalter Lamm Auftrieb zu erleben.

Nach dem Regenwetter der letzten Nacht war ich etwas Unsicher und am Vormittag sah es tatsächlich noch nach ein wenig Regen aus, aber ich dachte mir” auf zu den Schafen”. Neben schönen Ständen mit Kunsthandwerk, gab es Leckeres rund um das Lamm und natürlich auch Schafe. Es ist schon ein sehr beeindruckendes Erlebniss wenn eine fast 1000 Köpfige Herde in wenigen Minuten an einem Vorbei zieht quer durch die Stadt.
Alles im allem war es ein wunderschöner Tag mit vielen tollen Gesprächen.
Hier einige Bilder der Herde auf der alten Brücke in Mörnsheim.

Schafe

Die Herde ganz frisch geschoren

 

Schafe

Und weils so schön ist noch ein Bild.

Ausflug in den Botanischen Garten Augsburg

Und was nimmt Frau mit? Wolle :-)
Obwohl die Wetterfeen Regen und Gewitter vorhergesagt haben und der Himmel dazwischen schon arg düster war, habe ich es mit der Familie gewagt in den Botanischen Garten nach Augsburg zu fahren.

So habe ich gerade noch die Tulpenblühte gesehen und die Stiefmütterchen. Die Familien die nicht in den überfüllten Zoo neben an wollten, ruhten sich auf dem Spielplatz im Garten aus. Ich gebe zu so ein Garten läd geradezu ein zum Flanieren und Fotos machen.

PS. wer noch nichts am Wochenende vor hat, am Sonntag Muttertag ist Japanisches Fest im Garten. Ich kann leider nicht kommen.

Art Yarn

Art Yarn Blaue Meeresperlen auf Statue

Art Yarn

Blaue Meeresperlen am Becken mit Kirschblüten.

Frosch

Mein erster Frosch in diesem Jahr :-) Das nicht wollige Bild

 

 

Neues von der EU Saatgut Verordnung..

und so viel zur angeblichen Hysterie. Es ist so wie befürchtet.
Hier einige Artikel: Süddeutsche berichtet , Spiegel Online berichtet, der Tagesspiegel berichtet.

Das Wichtige ist jetzt das ganze nicht aus den Augen zu lassen.
Ich berichte an dieser Stelle von meinen Böhnchen, die nächste Generation Saatgut wächst auf dem Balkon herran.
Im Herbst kann ich dann mein Angebot um Kapuziner Erbse, Wachstelbohne und co erweitern.

 

Lebendige Handarbeit by Wordpress 3.3.1
Adaption and Design: Gabis Wordpress-Templates