Lebendige Handarbeit

zwischen Tradition und Moderne

Archives: März 2017

Wollfest im Leimen oder CSI Nadelbinden

Am Samstag den 25 März 2017 ging es in aller Frühe los zum Kurpfälzer Wollfest in Leimen.
Um 13:30 Uhr hatte ich dort einen Nadelbindekurs als Kursleiterin und nach dem ich die Autobahn kannte rechnete ich lieber mit ein bisschen Extra Zeit.

Ich sah dort wieder viele alte und neue Gesichter. Vor lauter Begrüßungen und kurzer Orga habe ich ganz vergessen Bilder zu machen.
Im Kursraum war dann alles schnell hergerichtet und der Kurs entwickelte sich zu einem wahren CSI Nadelbinden.
Ich benutze gerne ein sehr bildhafte Sprache um die verschiedenen Stiche zu erklähren und die Kursteilnehmer  waren so schnell das ich sogar einen extra Stich zeigen konnte.
Danke an alle Kursteilnehmerinnen es war eine Freude euch kennen zu lernen.

Heute wieder Zuhause halte ich die neue Holunderelfe in Händen und so wird mein nächster Blogeintrag über die neue Elfe gehen. :-)

Nadelbinden

Stellvertredend für den tollen Kurs und weil ich vor lauter begeisterung die Photos vergessen habe. Hier meine Vorzeigeobjekte für den Nadelbinde Kurs.

UFO´s endlich fertig!

Endlich fertig! Wie verspochen hier Bilder von meinen UFOS UnFollendeteObjekte die keine UFOS mehr sind. Ich habe für mich persönlich gemerkt das häkeln einfacher ist.
Stricken ist zwar schön und es kommen wunderbare Loops (Rundschals) herraus, aber ich bin immer noch sehr langsam beim stricken.
Für mich geht häkeln schneller :-)
Die Wolle lag schon länger da und waren teilweise Weihnachtsgeschenke (grün) oder waren noch Über vom Wollfest 2016 (Schoppelwolle).
Dabei war auch das erste mal eine gewickelte Wolle dabei, ich war am Anfang skeptisch, so viele dünne Fäden in einem Strang geht das gut?
Und ich habe festgestellt es geht wunderbar und gibt wunderbare Sommerschals.

Am 25.3. geht es für mich zum Kurpfälzer Wollfest, wo ich einen Nadelbinde Kurs geben werde.
Noch sind Plätze frei und man kann sich hier Anmelden. Homepage zum Kurpfälzer Wollfest Leimen

Somit steht schon das Thema für den Nächsten Blogeintrag fest….Kurpfälzer Wollfest 2017 :-)

Bunter Schal

Ein schönes Dreieckstuch von einer Wolle die schon sooo lange herumlag, ich habe die Fäden Doppelt genommen damit er schön dicht wird.

Grüner Schal

Mein erster Dreiecksschal aus gewickelter Wolle (50% Baumwolle/50% Poly) er war schön zu häkeln und es hat richtig spaß gemacht zu beoachten wie sich die Farben ändern.

Gruen detail

Eine Detailaufnahme

Rundschal

Rundschal Wolle Atelier Zitron, Wolle Seide mix war schön zu stricken.

loop Schoppel

Ein schöner Loopschal aus Schoppelwolle, wie immer ein Traum zum häkeln! Und die Farben einfach toll!

Lebendige Handarbeit by Wordpress 3.3.1
Adaption and Design: Gabis Wordpress-Templates