Handspinnen

Wolle Waschtag im Museum

Ich habe heute meine Rohwolle gewaschen. Nach dem sie zwei Tage eingeweicht war gabs Heute den Waschtag.  Kessel anheizen, Wasser bereitstellen und los gings.  Ich liebe die alten Gerätschaften. Besucher waren neugierig und interessiert und es gab gleich infos zum Fuchsschaf. Es war ein toller Tag und in drei Stunden war auch die Wolle schon trocken, ca 140 gr habe ich gleich mit Handkarden kardiert. Ich sehe schon es mus mal eine Trommelkarde her. Hier einige Bilder zur Aktion.

Die Vorbereitungen

 

 

Die gewaschene Wolle an der Leine

2 thoughts on “Wolle Waschtag im Museum

  1. Das schaut ja mal gut aus – du kannst die Wolle aber auch liegend auf einem Leintuch trocknen. Hat nicht wesentlich länger zum trocken, wenn du ab und zu mal aufschüttelst.
    Grüße von hier nach dort
    Silvia

  2. Danke für den Tip. Die nächste Rohwolle kommt bestimmt und dann probier ich es einmal mit einem Leinentuch. Grüße Anna 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *