Handarbeiten

“Tauschis” nähen

Oder du kannst etwas was ich nicht kann.
Ich bin vor Jahren einmal mit meinen selbtgenähten Taschen auf Kunsthandwerkermärkte gegangen.  Und muste dort Erfahren das Besucher mich immer mit den Preis nach unten handeln wollten, frei nach dem Motto: “Und wie viel mus ich zahlen wenn ich zwei nehme?” Das die Arbeit bei zwei Taschen genau so groß ist wie für eine war den Besuchern irgendwie nicht bewußt.

Ich habe es aufgegeben auf Märkte zu gehen mit meinen Taschen. Dafür wurden meine Taschen meine besten Tauschobjekte oder auch “Tauschis” genannt. Ich möchte hier betohnen ich VERKAUFE NICHT! Ich tausche!

Nach dem das Backnanger Wollfest hier gehts zur Offiziellen Homepage, vor der Tür steht, habe ich über die Osterfeiertage einen Nähmaraton gemacht. Um Freunde zu überraschen oder auch die ein oder andere Tasche einzutauschen.

Sehr stolz bin ich dabei auf die Idee der “Sterntaler-Taschen”, der wunderbare graue Woll/mix Stoff hat sich gerade dazu angeboten. Wer erkennt die Sternbilder (PS es sind keine Sternzeichen wie Löwe etc. )? Auflösung steht in den Kommentaren.
Auch wurden einige Taschen aus alten Bauernleinen mit alten Knöpfen verschönert.
Wie immer steht auch hier alles unter der Creative Commons das heißt by sa, Namensnennung Weitergabe unter gleichen Bedingungen.
Also meine Damen und Herren ran an die Nähmaschinen noch gibt es einen Feiertag.
Ich werde ihn nutzen.

 

taschenstuhl
Der erste Schwung an Taschen...
Sterntaler Taschen
Die Sterntaler Taschen..
Taschenstuhl
Auch alte Bettbezüge und Tischdecken bekommen ein zweites Leben.

 

Detail
Überraschungsdetails an einigen Taschen 🙂

1 thought on ““Tauschis” nähen

  1. Auflösung der Sterntaler Taschen Sternbilder.
    Oben Links: der kleine Wagen
    Oben Rechts: das W der Kassiopeia
    Mittig: das Sternbild Orion

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *