Handspinnen, Vorführungen

Dinkelsbühler Schäferfest

Und der Wettergott war uns wohl gesonnen. Der ganze Tag war sonnig nur leider manchmal sehr wenig so das die Wollproben mit Steinen gesichert werden musten. Was den “Aahhh” und “Ohh” s beim anfassen von Cashmere Wolle, Alpaka und co kein Abbruch tat. Ich kann fast sagen im 5 Minuten rhythmus fanden sich ganze trauben an Menschen vor meinen kleinen Stand ein.

Was mich sehr verwundert hat war der tiefe Respekt vor meinen Spinnrad, oft standen die Besucher in 2 Meter oder mehr Abstand davor und so wurde neben den “Ja ich spinne.” ein weiterer Satz sehr oft von mir verwendt “Mein Spinnrad beißt nicht und bis jetzt wurde auch noch kein Besucher von meinem Rad angefallen”.
Infos wurden auch in Englisch und wenn die Fremdsprache fehlte mit Händen und Füßen gegeben.
Ich habe für mich dabei beschlossen für weitere öffentliche Vorführungen mir Infoblätter in mehreren Fremdsprachen machen zu lassen.
Also wer jemanden kennt der noch Japanisch, Spanisch, Italienisch, Chinesisch kann und bereit ist ein kleines Infoblatt über Spinnen zu übersetzten bitte melden!!
Zum Tag selber es ein sehr schöner Tag mit vielen tollen Besuchern!

Mein Dank gilt hier der Orga vor Ort, welche mir einen Sonnenschirm organisiert haben und immer da waren wenn es Fragen gab.
Danke!

Spinnen am Schäferfest
Mein kleiner Stand beim Schäferfest
Art Yarn
Meine noch wenigen Art Yarn Stränge um zu zeigen, es geht auch witziges und verrücktes beim Spinnen

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *