Lebendige Handarbeit

zwischen Tradition und Moderne

Archives: August 2011

Spinntreff August

Es war mein letzter Offizieller Spinntreff…naja mein halb Offiziell, noch einmal komme ich im September. Der Tag fing damit an das eine Super Constellation über das Gelände flog. Eine alte Verkehrsmaschine auf den Weg nach Friedrichshafen zur Flugshow. Einen solchen Vogel in der Luft das lässt keinen Kalt.

Dazu noch eine Super Gruppe die es troz Regenwetters ins Museum geschaft hat. Es wurde geredet, gelacht und Bücher herumgereicht. UND das größte war der Geschenkkorb von der Spinngruppe. Danke Danke Danke! So viel großzügigkeit haut einen einfach nur um. Ich kann nur sagen für ein Spinnkreis der im Juni 2010 mit einer Spinnerin begann und einen festen Kern von fast 15 Personen hat! Respekt! Das hätte selbst ich nicht gedacht! Danke für die Super Zeit, Danke für die Erfahrungen und die schönen Gespräche in einer so wunderbaren Umgebung!!

Handspinnen zu zweit.

 

 

Ein wirklich großzügiger Geschenkkorb! Danke!

Filzen oder….

Nichts ist so einfach wie es aussieht…erst recht wenn es um das Filzen geht.

Meine feststellung nach ca 4 Stunden Filzen eines Teppichs:
a) Mehr fluffen und Dachziegelartig ausslegen.
b) weniger Wasser dafür höheres Konzentrat an Seifenwasser
c) mehr Bewegung
und d) Das wichtigste Geduld Geduld  und noch mals Geduld.

Was passiert mit meiner Ruine ( der Teppich ist gerissen und durcheinander geraten)?

Ich werde die Wolle Trocknen und in ein Kissen einnähen. So hat es wenigstens einen Sinn.
Ob ich es noch mal Probiere? Na klar!

Der Trend geht zum zweit Spinnrad

Vor zwei Wochen war großer Bayerischer Flohmarkt nahe Türkheim in Bayern. Da lief mir doch glatt dieses kleine Delft über den Weg. Preis unschlagbar und da kann Frau nur zuschlagen. Jetzt hat es ein neues Zuhause. In Ermangelung an Spinnwolle musste beim anspinnen Stopfwolle herhalten. Es ist nichts im Vergleich zu meinem Leichtlen Rad. Aber es macht sehr viel Spaß auch darauf zu Spinnen.

Dazu noch ein paar alte Handspindeln, zwar etwas verunstaltet mit einer Lackierung. Aber sie fehlten noch in meiner Sammlung.

Einige alte Spindeln

Mein zweites Spinnrad

Wir haben fertig!

So oder so ähnlich hörte es sich heute Abend um 20 Uhr an. Die Rohwolle ist durch!! JUBEL!!! Jetzt heißt es trocknen lassen und dann gehts an zupfen und sortieren.

Bei der Rückfahrt habe ich den ersten Abend Nebel gesehen. Wird den schon Herbst?

Lebendige Handarbeit by Wordpress 3.3.1
Adaption and Design: Gabis Wordpress-Templates