Lebendige Handarbeit

zwischen Tradition und Moderne

Archives: Februar 2012

Nähkurs im Museum

Gestern Samstag den 25. Feb. fand im Volkskundemuseum in Treuchtlingen ein Nähkurs statt, das Motto war “Alte Stoffe neu belebt” wir nähen eine Einkaufstasche. Es war eine schöne Stimmung und es sehr viel Freude gemacht mit den Teilnehmerinnen zu Arbeiten. Die Ideen waren so unterschiedlich wie die Menschen und die Ergebnisse können sich sehen lassen. Eine Teilnehmerin lies es sich nicht nehmen zwei Kissen zu nähen. Hier einige Bilder vom Treff. Vielleicht gibt es ja 2013 eine wiederholung? Mal sehen. :-)

Nähen

...zugeschnitten.

 

nähen

Es wurde fleißig genäht.

 

Taschen

Tolle Ergebnisse

 

 

Umfangreicher Spinnkurs geplant

Seit Gestern ist es Offiziell am 17 und 18 November 2012 gebe ich einen Umfangreichen Anfänger Handspinnkurs in der Evangelischen Landvolkshochschule Pappenheim.
In den nächsten Wochen wird es in der Kategorie Seiten “Spinnkurs” mehr Informationen über Anmeldung und Umfang des Kurses geben.
Was ich jetzt schon sagen kann, dieser Kurs wendet sich ganz Bewußt an Anfänger die in dieses Ungewöhnliche Hobby reinschnuppern wollen.

Nähkurs Samstag 24. Feb. 2012

So bereite alles vor für den Nähtreff am Samstag im Museum Treuchtlingen. Es soll (bis jetzt) kein regelmäßiger Treff werden, Thema Morgen “Alte Stoffe neu belebt” – Einkaufstaschen selber nähen.
Die Idee kam mir vor ca 3 Jahren als ich nicht mehr für die großen Supermarktketten Werbung laufen wollte. Also hieß es Stofftaschen selber nähen.
Mit alten Stoffen und Borten im Gepäck gehts Morgen los. Ich freue mich schon jetzt auf die Ergebnisse!

Auf diese Steine wollen wir bauen…..

Als Idee für das Museum in Treuchtlingen gedacht.
Die Häkelsteine werden in dieser Saision 2012 ab den 25. April verkauft, mit dem Geld sollen Anschaffungen für die Museumspädagogik und vielleicht ein zweites Spinnrad für die Spinngruppe getätigt werden.

Hier die einfache Anleitung für die Häkelsteine.
Ein kleinen Kreis aus drei Luftmaschen häkeln.
Erste Runde je eine feste Masche pro Masche.
Zweite Runde zwei feste Maschen in jede zweite Masche.
Dann gleich bleiben um einen Schlauch zu erhalten.
Bei Bedarf wieder abnehmen bis ein kleines Loch übrig bleibt.
Mit dunkler Stopfwolle stopfen und dann das kleine Loch sehr gut vernähen.

Die Anleitung kann variert werden, je nach dem was man für einen Stein will.
Auch kann man zwei Reihen in einer andere Farbe mache um so bunte Steine zu erhalten.

Kleine Überraschungen

Kleine Frühlingsüberraschungen erwämen das Herz. Ich wußte nicht wohin mit all den kleinen Reagenzgläsern welche ich einmal geschenkt bekommen habe. Warum keine kleinen Vasen draus machen?

Hier die recht einfache Anleitung:
Garn- oder Garnreste der Wahl nehmen. Kleine Rechtecke Häkeln (ruhig mal an das Glas dranhalten ob es auch eng genug ist! ) mit festen Maschen, ca 4 bis 5 Reihen. Dann um das Glas legen und mit gleichem Garn (wenn man will ) zunähen.
Man kann auch natürlich Aplikationen wie kleine Blumen, oder aus Stäbchen einen Rand hinzufühgen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

WICHTIG!! Das ganze sollte wirklich stramm sitzen! Sonst rutscht das Glas durch.
WICHTIG!! Die Zweite, das Hängeband ( ob nun einfacher Faden oder gehäkelte Luftmaschen) an zwei gegenüberliegenden Punken an dem “Schal” befestigen, damit das ganze mehr Stabilität hat.
Ein bisschen Wasser hinein und eine einfache Blume und tata fertig ist das Frühlingsgeschenk.

Macht sich gut an einer Gardinenstange am Fenster oder an einem Ast oder….oder…
Viel Spaß mit der Idee :-)

Kleine Häkelgläser

Neu in meiner Bibliothek Spin Art von Jacey Boggs

Titel: Spin Art
Autorin: Jacey Boggs
Verlag: Interweave
Buch + DVD

Inhalt Buch:
Kurzeinleitung zur Idee des Art Yarn, es folgen verschiedene Techniken, mit einem Singelgarn ich sage nur Corespinning. Der Zweite Teil sind verschiedene Techniken mit Verwirnen. Jede Art Yarn, auch Effektgarn genannt, Technik wird einzeln in Bildern erklährt und in Text.

DVD:
Die im Buch vorgestellten Techniken wiederholen sich fast alle auf der DVD, dabei gibt es noch mehr hinweise und gleichzeitig tips.

Von Mir:
Das Buch ist wirklich sehr gut gestalltet, detailreiche Bilder gute Erklährungen und Zeichnungen wechseln sich ab. Nahaufnahmen zeigen die fertigen Garne und machen Lust auf mehr. Die Bilder sind sehr Stimmungsvoll und eignen sich auch zum Auslegen oder zeigen in Gruppen um dem “Virus” Art Yarn zu legen ;-)
Die DVD wiederholt fast alle (NICHT alle) Techniken die im Buch vorgestellt werden. Dabei wird immer ein fertiges Garn gezeigt und das Garn in einer Strickprobe ( die Allumfassende Frage was mache ich aus dem Garn ist damit fast immer gelöst ). Jacey Boggs erlährt dabei sehr Anschaulich wie welche Schritte funktionieren, Nahaufnahmen ihrer Hände zeigen den Spinnvorgang sehr gut. Einzig allein die Musik am Anfang ist nicht gut.
WARNUNG!
Weder im Buch noch in der DVD werden grundtechniken des Spinnes erklährt! Dieses Buch richtet sich damit eindeutig an Personen welche die Grundtechniken des Spinnens verstehen. Also wie Spinne am Spinnrad dieses Kapitel gibt es in diesem Buch nicht.
Alles im allen ein wirklich gutes Art Yarn Buch mit DVD das seinen Preis wehrt ist.
Fünf Spindeln von Fünf

Treuchtlinger Spinntreff – Altmühltal

Auf Ravelry wurde die Gruppe Spinntreff Treuchtlingen – Altmühltal eröffnet.

Der Spinntreff selbst startet zwar erst im Mai 2012. Aber ein wenig Vorwerbung gerade in dem großen Handarbeitsnetzwerk kann nie schaden.
Bitte beachten um die Gruppe auf Ravelry  zu sehen must du Mitglied sein. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und ich persönlich kann sie nur jedem Handarbeitsfan empfehlen.

Kleiner Hinweis in eigener Sache

Nach dem ich hier leider Spam Kommentare bekomme. Werde ich mein Blog so umstellen das Kommentare erst nach sichtung bzw. freischaltung durch den Admin sichtbar werden.

Das heißt NICHT das Kritische Kommentare, oder Hinweise entfernt werden, es soll einfach nur die Spam Kommentare erst gar nicht sichtbar machen.

 

Lebendige Handarbeit by Wordpress 3.3.1
Adaption and Design: Gabis Wordpress-Templates