Lebendige Handarbeit

zwischen Tradition und Moderne

Archives: März 2012

Handspindeln selber machen Ferienaktion am 2. April

Ich stecke in den letzten Zügen der Kinderferienaktion “Handspindeln selber machen” für Kinder ( Mit Erwachsenenbegleitung, warum dazu später).
Das Programm findet am 2. April im Museum in Treuchtlingen statt, von 9:30 bis 12:00 Uhr dreht sich alles um die Handspindel.
Von Wolle waschen, kleines Faserlexikon und ein Exlusiver Blick in die Sonderausstellung und und und es ist viel geboten.

UND natürlich der Grund warum die Kinder kommen. Die eigene Handspindel selber bauen.
Ich habe mich einmal an ein Probestück gewagt und dank der tatkräftigen Unterstützung der Museumstechnik, kann ich die Probehandspindel präsentieren. Es ist ein fliegengewicht von ca 19 gr. und angesponnen habe ich sie natürlich auch schon. Eine leere Spindel ist doch ein Unding oder? Bemalung mit Filzstiften und Einbrennstab. Und wegen dem Einbrennstab sollten auch die Eltern mit kommen, es ist mir zu heikel dieses Geräht einem Kind in die Hand zu geben.

Wer also noch lust hat zu kommen, es sind noch Plätze frei, Anmeldung in der Touristinfo in Treuchtlingen Tel 09142/960060

Handspindel

Angesponnen ist

Handspindel

Die noch leere Handspindel

Neu unter Seiten “Die Monstranzbohne”

Oder mein nicht “Wolliges” Projekt.

Neben dem wolligen Hobby, pflanze ich gern seltene Bohnenarten. Dieses Jahr wurden es gleich mehrere Arten.

Die Monstranzbohne (welche ich schon seit zwei Jahren habe), eine blaue kleine Bohne, die Yin/Yang Bohne, die Erfurter Puffbohne und die Schwabenbohne.

Bei einer Versendeaktion in Petzis Spinnforum habe ich weit über 30 Luftpolsterumschläge an Forenmitgliedern in ganz Deutschland und Österreich versendet. In den verschiedensten Gärten darf diese seltene Bohnenart nun wachsen.
Mein kleiner Beitrag zur erhaltung seltener Nutzpflanzen. Wer mehr lesen will, die Seite “Monstranzbohne” unter Seiten bleibt und wird nicht wie meine Blogeinträge nach unten geschoben. Wer auch diese Selten Böhnchen will, kann sich gerne bei mir melden. Gegen eine Briefmarken oder Luftpolsterumschlag spende versende ich das Saatgut gerne.

Neue Spule angekommen.

Heute von Herrn Leichtlen meinen Spinnradbauer angekommen. Mein neuer super gigantisch Flyer für Effektgarn. Das Teil ist wirklich rießig! Und ich habe es sofort ausprobiert und mus sagen wirklich ein schönes Teil und man kann wirklich sehr Dick damit spinnen. Einziger Nachteil…jetzt rückt das dritt Spinnrad in weite ferne. Jetzt bin ich auf September gespannt und den Art Yarn Kurs da mus sich die neue Spule bewähren.

Die Super Spule im Einsatz

                                              Das fertige Effektgarn und einige Coils kann man schon erkennen.

 

Lebendige Handarbeit by Wordpress 3.3.1
Adaption and Design: Gabis Wordpress-Templates