Handspinnen, Museen und Handarbeit

Spinntreffen war und schön wars

So der erste Treuchtlinger Spinntreff ist vorbei. Für das erste Treffen haben sich ingesammt 4 Spinnbegeisterte eingefunden.
Danke fürs kommen!!!!
Neben Kaffee und Tee…gabs natürlich auch wollige Themen.
Darunter auch eine Dame die einen Spinnstock und mit den kleinen Spindeln arbeiten kann. Ich nenne sie unseren “Sechser im Spinnlotto” von einer solchen Dame noch zu lernen ist eine freude.
Ansonsten gab es natürlich auch begeisterte Besucher und der ein oder andere Spinnvirus wurde gestreut.
Ich bin schon auf Juni gespannt.

Spinnstock Spinnen
Wolle spinnen vom Stock auf eine realtiv kleine Spindel.

2 thoughts on “Spinntreffen war und schön wars

  1. Hallo,
    durch Zufall stoße ich gerade auf Ihren Blog!
    Das hat mich jetzt wirklich gefreut. Ich war am Sonntag auch da (die weiße Jacke, die ihr Ashford Rad verkaufen musste…)
    Ich musste dann gehen, weil Mann und Sohn warteten. Ich denke, dass ich im Juni auch zum Spinntreff kommen werde. Das war wirklich unterhaltsam und interessant am Sonntag.
    Auch kann ich so sicher noch mehr lernen.
    Ja, warum grabe ich mich durch das http://www.?
    Sie haben mir mit Ihrer Golding einen Floh ins Ohr gesetzt. Gerne hätte ich auch so eine große, ruhige Arbeitsspindel für evtl Pulloverwolle.
    Für eine Tip bin ich sehr dankbar.
    Liebe Grüße
    Sabine

  2. Hallo Sabine
    Es freut mich eine Besucherin hier zu sehen 🙂
    Auch ich lerne nie aus, siehe den Spinnstock…das Teil finde ich einfach Genial.
    Ja eine Golding ist schon was feines…teuer aber fein. Schau mal in Petzis Spinnforum da gibt es meist zum Ende des Jahres eine große Golding Sammelbestellung von Forenmitgliedern.
    Freu mich auf Juni und auf´s Wiedersehen 🙂
    Liebe grüße
    Anna Strübel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *