Bilder, Museen und Handarbeit

Strickgraffiti ums Museum Bilanz nach 3 Wochen

Es ist einmal Zeit kurz Bilanz zu ziehen, seit über drei Wochen gibt es Strickgrafitti am Altmühlradelweg in Treuchtlingen.
Zum einen als Werbung für die Sonderausstellung, zum Anderen war meine Idee einen Teil der Ausstellung sprich Handarbeiten auch Auserhalb des Museums zu zeigen.
Die Bilanz nach drei Wochen ist für mein Empfinden und wenn man bedenkt das eine Mai-Nacht dazwischen liegt, gar nicht mal so schlecht.

Die Wollige Kunst rund um das Museum hat kaum bis gar keinen Schaden genommen. Vielmehr ist mir sogar aufgefallen das einige Anwohner sogar versuchen die Strickgrafittis zu reparieren wenn mal ein Faden reißt.
So bald man sich jedoch weiter weg vom Museum bewegt ist die Bilanz weniger Rosig, fünf Verschwundene Wollige Wärmer für Bäume und Laternenpfähle. Ein kleines Strickgrafitti wollte man sogar anzünden, nur dumm das Wolle nicht so gut brennt.

Ich merke schon ich werde mich alle drei bis vier Wochen auf Kontrollgang begeben.
Für die Bayernrundfahrt werde ich noch ein Fahrrad einhüllen….dank vieler Spenden wird es ein richtig Wolliges Objekt. 🙂

Wollige Bäume
Wollige Bäume beim Museum
Strickgrafitti
Strickgrafitti für einen Laternenpfahl vor dem Museum

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *