Lebendige Handarbeit

zwischen Tradition und Moderne

Tag: Nadelbinden

Nadelbindevorführung im Kaffee

Am 30.4.2017 war es so weit im Kaffee “Kunst und Kaffee” in Pappenheim war ich teil der Reihe “Über die Schulter gesehen”, ich war Anwesend mit dem Thema Nadelbinden.
Bei Kaffee und Kuchen gab es interessante Gespräche rund ums Nadelbinden. Es war ein wunderbarer Vormittag in einen wirklich wunderbaren Ambiente.

Danke für die Einladung, ich komme gerne wieder.

Einige Impressionen vom Tag….

 

Tisch

Ein Tisch mit Literatur und Ideen rund ums Nadelbinden

Blick

Blick ins Kaffee als es ruhiger war.....

Nadelbinden

Auf der Suche nach der richtigen Nadel für den Tag

 

 

Ein Herz für Bohnen die neue Elfe

Vor einigen Tagen habe ich die neue Holunderelfe erhalten, mit der zweiten Ausgabe kamen gleich zwei Artikel von mir in die Zeitung.
Einmal meine Anleitung zum Rohwolle Waschen. Als ich den Artikel gesehen habe musste ich sofort an die letzten Jahre denken wo ich immer Wolle gewaschen habe. Eine schöne Zeit und ich hoffe mit den Artikel auch einige schöne Stunden den Wollfreunden zu schenken. Es ist einfach etwas besonderes die eigene Rohwolle zu waschen und dann zum karideren zu geben.

Der zweite Artikel war über meinen Bohnenleidenschaft und handelt von meiner ersten besonderen Bohne, die Monstranzbohne. Dieses Jahr wird es schwer mit den Pflanzen und ich hoffe einige Quadratmeter in Pappenheim zu finden wo ich meinen Bohnen für 2017 Anpflanzen kann.
Noch habe ich für 2017 einige Bohnen übrig. Wer noch etwas ungewöhnliches für seinen Garten sucht kann sich gerne bei mir melden.

Zum Schluss noch eine kurze Vorankündigung, wer Nadelbinden einmal Live erleben will, am Sonntag den 30. April von 10 – 13 Uhr  in Pappenheim im Kaffee “Kunst und Kaffee” nahe Schloss Apotheke. Wer mich einfach mal treffen möchte….. Ich freue mich auf euren Besuch!

Die neue Holunderelfe "Aufblühen" mit zwei Artikeln von mir.

Die neue Holunderelfe “Aufblühen” mit gleich zwei Artikeln von mir.

Wollfest im Leimen oder CSI Nadelbinden

Am Samstag den 25 März 2017 ging es in aller Frühe los zum Kurpfälzer Wollfest in Leimen.
Um 13:30 Uhr hatte ich dort einen Nadelbindekurs als Kursleiterin und nach dem ich die Autobahn kannte rechnete ich lieber mit ein bisschen Extra Zeit.

Ich sah dort wieder viele alte und neue Gesichter. Vor lauter Begrüßungen und kurzer Orga habe ich ganz vergessen Bilder zu machen.
Im Kursraum war dann alles schnell hergerichtet und der Kurs entwickelte sich zu einem wahren CSI Nadelbinden.
Ich benutze gerne ein sehr bildhafte Sprache um die verschiedenen Stiche zu erklähren und die Kursteilnehmer  waren so schnell das ich sogar einen extra Stich zeigen konnte.
Danke an alle Kursteilnehmerinnen es war eine Freude euch kennen zu lernen.

Heute wieder Zuhause halte ich die neue Holunderelfe in Händen und so wird mein nächster Blogeintrag über die neue Elfe gehen. :-)

Nadelbinden

Stellvertredend für den tollen Kurs und weil ich vor lauter begeisterung die Photos vergessen habe. Hier meine Vorzeigeobjekte für den Nadelbinde Kurs.

Backnang 2015

Backnang 2015 ist vorbei und es waren wieder zwei Wunderbare Tage voll Wolle und schöner Gespräche.
Das Team des Wollfestes hat es wieder einmal geschaft ein schönes Fest auf die Beine zu stellen und tolle Aussteller, Händler und Kursleiter zusammen zu bringen.
Danke auch an meine Kursteilnehmerinnen die alle wunderbar waren und es war eine freude mit euch zusammen zu Arbeiten.
Danke an dieser Stelle auch an die Kursleiterin für das Weben am Tischwebrahmen wo ich kurzfristig mit meinen Zweiten Kurs unterschlupf fand. Es ist immer wieder schön zu erleben das Handarbeitsfreunde untereinander auch mal helfen.

Sehr schön war es auch wieder alte Bekannte zu treffen und sich Auszutauschen. 2016 wird es leider kein Wollfest geben, ein Jahr Pause wird es geben. Somit bleibt die Aussicht auf 2017.
Aber genug geredet jetzt gibt es einige Bilder, von Wolle und Schmuseschafen :-)

Wolligestränge von Filzlinge

Wolliges von Filzlinge mit ihren Wollstränge udn Wolle

Filzlinge mit ihren Wollsträngen

Schaf

Schmuseschafe auf dem Wollfest

Kurse 2015 ein Update

Langsam schwimmt sich die Organisation für 2015 aus und ich kann jetzt einige Termine wirklich fest Einbuchen.

Auch dieses Jahr gebe ich wieder einige Kurse im wolligen- und nichtwolligen Bereichen. Hier eine kleine Übersicht.
Wie immer alles ohne Gewähr und bitte Anmeldung für die Kurse NUR über die jeweiligen Homepages NICHT über mich!
Sollte es hier Änderungen geben werde ich diese in meiner “Über mich” Seite aufnehmen.

Anfangen wird es am 10 und 11 April 2015 auf dem Backnanger Wollfest.
Hier werde ich am Freitag um 11:30 Uhr einen Anfänger Nadelbinde Kurs geben.
Im Kurspreis Enthalten ist eine Nadel, das Verbrauchsmaterial und eine kleine Überraschung.
Am Samstag um 12 Uhr gibt es einen Fortgeschrittenen Kurs im Nadelbinden, wer einige neue Stiche lernen will ist hier willkommen.
Oslo- und Yorkstich sollte man sicher beherschen. Im Kurspreis Enthalten ist eine Nadel und das Verbrauchsmaterial.

Weiter geht es im Hohenloher Freilandmuseum unter dem Link Kurse für Erwachsene ist auch mein Angebot zu finden.
( Und natürlich viele weitere spannende Kurse!)
Samstag 13 Juni 2015 von 10 – 12 Uhr Anfängerkurs Nadelbinden. Auch hier ist eine Nadel, das Verbrauchsmaterial und eine kleine Überraschung incl.!  Treffpunkt hier ist die Museumskasse. Anmeldung ist Erforderlich!
Am Samstag den 24. Oktober 2015 von 10 – 13 Uhr geht es mal nicht Wollig weiter, hier ist das Thema Räuchern mit Heimischen Kräutern. Materialverbrauch ist im Kurspreis incl und am Ende darf jeder seine ganz Persönliche Mischung zusammenstellen. (Bitte beachten es geht hier um das Räuchern für Heim und Seele und NICHT um das Haltbarmachen von Lebensmitteln! ;-) ) Treffpunkt ist auch hier die Museumskasse und natürlich mus man sich vorher Anmelden.

Am 5 und 6 September 2015 bin ich auch beim Wollfest in Regensburg . Zum einen mit einem kleinen Infostand zum Ravlerer Treffen 2016 und ein Nadelbinde Kurs ist auch angedacht. Jedoch fehlen hier noch die genauen Daten. Wenn es hier neuigkeiten gibt, werden diese hier veröffentlicht.

Ihr seht eine Menge Kurse und vielleicht sehen wir uns ja bei dem ein oder anderen Kurs.
Was gibt es sonst noch zu Berichten, ich habe ein GPS Geräht geschenkt bekommen und Entdecke im Moment die große weite Welt des Geocaching. Ich habe schon zwei Caches gefunden! Aber ich glaube im Frühling und im Sommer findet man mehr und leichter die Verstecke.

UND ich Stricke an 600 m Lacewolle, ein schlichtes Halb/ Rundtuch. Wann das allerdings fertig wird steht in den Sternen. Ich hätte ja NIE Gedacht wie lang 600 m Wolle seinen können!

Nadelbinde Sachen

Einige Beispiele was man alles Nadelbinden kann zum Teil auch mit Handgesponnener Wolle!

Hand

Wie Nadelbinden in "Aktion" aussehen kann. Ok ist zwar gestellt aber um sich eine Vorstellung zu machen ist es doch ein gutes Bild oder?

Warmens Wetter neue Ideen

Gestern war in Übermatzhofen bei Pappenheim Schäferfest, alle zwei Jahre gibt es dieses feine Fest auf dem Sportplatzgelände. Neben Handwerk gab es viele Informationen rund um die Schäferei und Schafe. Natürlich war das Schauscheren dabei und ich habe gleich die zwei ersten Fliese davon käuflich erworben, direkt beim Schäfer. Gute Merinowolle mit kaum Einstreu einfach schön.
Die Schafe hatten ein wunderbares schattiges Gatter, doch auch ihnen sah man an das das Wetter jedem zu schaffen macht, ob Mensch oder Tier.

Dazu hat mich der Aufruf von Frau Claßen-Büttner auf ihrem Blog (Hier gehts um Original Aufruf auf Filzfee´s Blog ) an alle Nadelbinder ihre Ideen oder Anleitungen zu senden an eine alte Idee von mir Erinnert. Vor einem Jahr habe ich einmal versucht Perlen in meine Nadelbindearbeit einzuarbeiten mit mehr oder weniger mäßigen Erfolgt. Heute habe ich mich wieder in den schatten gesetzt und einen neuen Versuch gestartet. Das Ergebniss seht ihr weiter Unten. Ob es was ist? Was meint ihr?

Dazu Arbeite ich gerade an meinen ersten Lacetuch-Desing. Mehr dazu beim nächsten Eintrag.

Schaf

ein schöner schattiger Platz beim Schäferfest für die Schafe

Nadelbinde Idee

Der zweite Versuch mit Perlen an einem Nadelbindeobjekt ob es was ist?

Backnganger Wollfest 2014

Am Freitag in aller Früh ging es richtigung Backnang, warum so früh? Ich hatte dort schon um 11:30 Uhr meinen Kurs Nadelbinden für Anfänger, als Kursleiter. Bepackt mit zig Taschen, Kursmaterial, Wolle, Zubehör, Kamera, Spinnrad, Bücher und und (ich habe mich gewundert es hat alles ins Auto gepasst!) ging es los.

Pünklich um 11:30 Uhr konnte ich dann meinen Kurs beginnen und 8 begeisterten Frauen die alte Kunst des Nadelbindens zeigen. Es war ein wunderbarer Kurs und wunderbare Kursteilnehmerinnen, vielen Dank für diese Zeit! Es war mir eine freude euch alle kennen zu lernen und ich hoffe Nadelbinden wird ein teil euer Handarbeiten.

Aber Frau macht ja nicht nur Kurse sie nimmt auch an Kursen teil, so kam keine 30 Minuten später der nächste Kurs, diesmal war ich die Kursteilnehmerin, es ging um Objektphotographie. Sehr spannend mit vielen Ideen Danke!

Und dann ENDLICH!!! ENDLICH!! Ging es ins Art Yarn Camp 2014 zu Lady Ramone und Frau Wo aus Po was habe ich mich darauf gefreut!! Es gab viele neue und alte Gesichter zu sehen, es war eine Freude! So viele spannende Gespräche so viele Ideen und endlich konnte auch ich einmal das berühmt berüchtigte Blending Board in Aktion sehen und selber ausprobieren, ob ich mir eines Kaufe? Ich bin noch unentschlossen, Spaß macht es schon doch die geringe Menge an Fasern welche Frau vom Board bekommt lässt mich noch zögern.

Und natürlich gab es wieder viele Stände, diesmal erstmalig auch im Außengelände. Ein Rausch an Farben, Formen und Material an Wolle, Fasern und Filzobjekten und ja einige Faserstränge fanden den Weg auch in meine Tasche.

Für mich waren es zwei Tage Wollesatt, Art Yarn Ideen, Gespräche, spannende neue Infos als Kursteilnehmerin und auch Leiterin und vieles mehr.

Vielen Dank an das Orga Team vom Wollfest es war wunderbar.
Danke auch an die vielen Menschen die ich neu kennen lernen dürfte und an die vielen bekannten Gesichter so macht Wolle und Spinnen spaß!

Doch genug geschrieben hier einige Bilder.

Art Yarn Camp

Art Yarn Camp 2014 mit neuen und bekannten Menschen :-)

Camp

Art Yarn Camp 2014 wo auch mal als "erholung" Gestrickt wurde

Lady Ramone

Lady Ramone am Blending Board, ist schon ein spannendes Ding

Spule

Ergebnisse vom Camp war aber NICHT meine Spule, sie sah einfach toll aus!

wolle Satt

Wolle satt und so viele Farben. Wolle diesmal von Filzlinge

Zeena

Sabine von Zeenas Wollfühl Oase war auch da!

Backnanger Wollfest Vorankündigung Kurs

Ich habe mich für 2014 erstmals als Kursleiterin auf dem Backnganger Wollfest beworben und jetzt gibt es einen Nadelbindekurs von mir für euch :-) .

Worum gehts? Um das Nadelbinden, genauer gesagt wird es ein Nadelbinde-Anfängerkurs.
Was erwartet die Kursteilnehmer/innen?

Viel spaß, Informationen und natürlich die Grundkenntnisse des Nadelbindens, es werden die Grundstiche gezeigt, Verbindungsstiche und es werden Tips und Tricks gegeben zur der ersten eigenen Arbeit.

Bitte beachten IM Kurspreis enthalten sind pro Teilnehmer eine Nadelbindenadel und das Material.

Wer Intresse hat und sich Anmelden will hier gehts zur Homepage des Veranstallters und zu der Kursauswahl.

Neben dem Kurs werde ich noch das Art Yarn Camp unsicher machen und natürlich bei der ein oder anderen Wolle schwach werden.
Ich freue mich jetzt schon auf das Wollfest und vielleicht sieht man sich ja.

Und speziell für das Wollfest und dem Nadelbindekurs habe ich mich an die Nähmaschine gesetzt und diese kleinen Nadelbindenadel-Taschen genäht. Jeder Kursteilnehmer darf sich dann eine kleine Tasche aussuchen. :-)

Nadelbindetasche

Spinnvorführung 8. und 9. Dezember in Schambach

Am zweiten Adventwochende hat man mich zur einer Spinnvorführung beim Weihnachtsmarkt “zum Güldenen Ritter” eingeladen.
Im historischen Ambiente des wunderbaren Gasthauses, zeige ich neben Handspinnen mit dem Spinnrad und Handspindel, für interessierte Besucher auch das Nadelbinden.
Die Zeiten sind Samstag 8. Dezember 2012 von 14 – 21 Uhr
Sonntag 9. Dezember 2012 von 14 – 19 Uhr
Ich freue ich auf euren Besuch!

www.zum-gueldenen-ritter.de

 

So schnell kann es gehen Kurse am 4. August

Der Nadelbinden Anfängerkurs am 4. August im Museum Treuchtlingen ist leider ausgebucht.
Ich bin selber ganz überrascht das es jetzt doch so schnell ging.

Plätze sind noch frei für den Sprang  Kurs und Fortgeschrittenen Kurs Nadelbinden.
Wer hier noch die Kurse belegen will, am besten schnell Anmelden, es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nach das Museum nur Stundenweise besetzt ist laufen die Anmeldungen über die Kur und Touristinfo in Treuchtlingen.
Die Kollegen dort wissen um die Kurse und nehmen die Anmeldungen gerne entgegen. :-)

Kur- und Touristinformation Treuchtlingen
Heinrich-Aurnhammer-Str. 3
91757 Treuchtlingen
Tel.: 09142/9600-60
Fax: 09142/9600-66
e-mail: tourismus (at) treuchtlingen.de

Lebendige Handarbeit by Wordpress 3.3.1
Adaption and Design: Gabis Wordpress-Templates